Compoundierung & Granulierung

Einen besonderen Bereich im Kunststoffrecycling macht die Compoundierung aus: Hier werden Kunststoffabfällen nach der Vermahlung bestimmte Additive zugesetzt, um eine Qualität zu erzielen, die der einer Neuware entspricht. Dieses geschieht, damit die recycelten Kunststoffe wieder in Spritzgussmaschinen (Extrudern) verwendet werden können. Die Beimischung zum Recyclinggut kann variabel, also pulverförmig, körnig oder flüssig, gestaltet werden. Beim Granulieren werden wiederum grobe Kunststoffpartikel in eine verdichtete Körnung gebracht, damit sich das Material direkt und reibungslos in Extrudern verarbeiten lässt.

Unsere Compoundierung & Granulierung-Leistungen im Einzelnen:

Schreddern, Mahlen, Windsichten, Sieben, Waschen, Trocknen, Dichtetrennung, Homogenisieren, Separation von FE- und NE-Metallen, Verdichtung zu Granulaten, Beimischung von Additiven in der Compoundierung.

Besprechen Sie mit uns Ihren Bedarf an Re-Granulaten, Mahlgütern oder Compounds – wir werden Sie zuverlässig mit hochwertigen Rohstoffen für Ihren Produktionsprozess versorgen.